Naturschutzgebiet Laubener Brunnen

Landschaftsteil mit sehr seltenen hydrologischen Verhältnissen, daraus resultierendes hoch-wertiges Feuchtgebietsmosaik; stark schüttende Quellaufbrüche mit kalkhaltigem, nährstoff-armem Wasser, Gießen, ausgedehnte Altwässer mit auffälligen hydrologischen Besonderheiten (Quellschüttungen, Grundwasserspiegelschwankungen, Kombination von Still- und Fließgewässercharakter mit allen Übergängen); Lebensraum einer außerordentlich artenreichen Flora und Fauna.

Das 50.1 ha große Schutzgebiet liegt zu einem großen Teil auf Flächen der Stadt Leutkirch. Der nördliche Teil liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Aichstetten, Ortsteil Altmannshofen. Es liegt auf einer Höhe über NN (m): von 620.0 - 626.0 m.