Stadtkapelle

1826 gegründet, gehört die Stadtkapelle Leutkirch zu den ältesten Blasorchestern der Region. Die Stadtkapelle ist eine städtische Einrichtung. Sie tritt bei offiziellen städtischen Anlässen als Klangkörper der Großen Kreisstadt auf.

Stadtmusikdirektor Wolfgang Halder Derzeit gehören unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Wolfgang Halder etwa 75 Musikerinnen und Musiker zu dem Orchester.

Die Stadtkapelle Leutkirch ist ein sehr junges Blasorchester auf Oberstufen-Niveau. Die meisten Musiker/innen haben ihr Instrument bei der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu gelernt. Die Stadtkapelle widmet sich in erster Linie der konzertanten Blasmusik. Sie gibt in der Regel zwei große Konzerte pro Jahr im Frühjahr und im Herbst, sowie ein Weihnachtskonzert am ersten Weihnachtstag in der Stadtpfarrkirche St. Martin. Die Stadtkapelle pflegt auch die gehobene Unterhaltungsmusik, zum Beispiel am Kinderfest oder an der Fasnet.


Stadtkapelle beim Kinderfestumzug Stadtkapelle Auftritt beim Kinderfest Stadtkapelle Herbstkonzert Festhalle

Jugendblasorchester

„Unterbau“ der Stadtkapelle ist das städtische Jugendblasorchester (JBO). Es wird ebenfalls von Stadtmusikdirektor Wolfgang Halder geleitet. Derzeit musizieren um die 80 Kinder und Jugendliche im JBO. Das Jugendblasorchester Leutkirch ist offen für alle Kinder und Jugendlichen aus Leutkirch und den Leutkircher Ortschaften, die auf fortgeschrittenem Niveau ein Blasinstrument oder ein Schlagwerk spielen.

Internetseite Förderverein der Stadtkapelle Leutkirch e.V.