Bürgermeisterin Christina Schnitzler

Chris­ti­na Schnitz­ler ist seit 1. Ok­to­ber 2016 Bür­ger­meis­te­rin der Gro­ßen Kreis­stadt Leut­kirch im All­gäu.

Sie lei­tet den Ge­schäfts­be­reich 2 (Fi­nan­zen, Con­trol­ling Lei­tung, Ei­gen­be­trie­be, Bau­hof) und ist kauf­män­ni­sche Werk­lei­te­rin der städ­ti­schen Ei­gen­be­trie­be (Stadt­wer­ke Leut­kirch im All­gäu und Ab­was­ser­be­sei­ti­gung).

Au­ßer­dem ist ihr der Ge­schäfts­be­reich 3 (Ord­nung und So­zia­les, Fried­hof, ÖPNV) zu­ge­ord­net. Als Ers­te Bei­ge­ord­ne­te ist sie zu­gleich stän­di­ge all­ge­mei­ne Ver­tre­te­rin des Ober­bür­ger­meis­ters. Sie ver­tritt die Gro­ße Kreis­stadt Leut­kirch im All­gäu als 2. Vor­sit­zen­de des Städ­te­or­ches­ters Würt­tem­ber­gi­sches All­gäu e.V.

Chris­ti­na Schnitz­ler ist 1963 in Wetz­lar (Hes­sen) ge­bo­ren und dort auch auf­ge­wach­sen. Sie ist ver­hei­ra­tet. Nach dem Ju­ra-Stu­di­um in Gie­ßen und dem Ju­ris­ti­schen Vor­be­rei­tungs­dienst trat sie 1992 in den Hö­he­ren Dienst der Bun­des­fi­nanz­ver­wal­tung ein. Von 1998 bis 2006 war sie im Be­reich des Bun­des­rech­nungs­ho­fes tä­tig. Im An­schluss wech­sel­te sie zur Stadt Wan­gen im All­gäu; dort lei­te­te sie zu­nächst das Rech­nungs­prü­fungs­amt und an­schlie­ßend die Käm­me­rei bis zu ih­rer Wahl als Leut­kir­cher Bür­ger­meis­te­rin im Som­mer 2016.