Radrunde Allgäu

Sie ist neu, sie ist an­ders, sie hat kei­nen An­fang und kein En­de: die Rad­run­de All­gäu. Die­ser völ­lig neu kon­zi­pier­te 450 Ki­lo­me­ter lan­ge Rad­fern­weg setzt neue Maß­stä­be für Ge­nuss- und Renn­rad­ler.

An­ders als bei den be­kann­ten Rad­fern­we­gen ent­lang der Flüs­se geht es hier nicht um ei­ne Tour von ei­nem Punkt zum nächs­ten. Auf der Rad­run­de All­gäu kann die Fe­ri­en­re­gi­on län­der­über­grei­fend buch­stäb­lich „er­ra­delt“ wer­den. So wird das Rad­fah­rer-Pa­ra­dies All­gäu vom wel­li­gen Vor­al­pen­land bis zu den All­gäu­er Al­pen auf sorg­sam aus­ge­wähl­ten Rou­ten mit sei­nen Ge­schich­ten, Per­sön­lich­kei­ten und un­ter­schied­li­chen Land­schafts­for­men er­leb­bar. Auf in­di­vi­du­ell ge­stal­te­ten Etap­pen. Nach Lust, Lau­ne und Kon­di­ti­on. Als ent­spann­te Run­de oder sport­li­che Her­aus­for­de­rung. Län­ger oder kür­zer. Flach oder wel­lig. Je­de auf ih­re Wei­se land­schaft­lich und the­ma­tisch er­leb­nis­reich und mit vie­len at­trak­ti­ven Rast­punk­ten in der Ge­nie­ßer-Re­gi­on All­gäu.

Die 3. Etappe: Bad Grönenbach – Kißlegg führt über unser schönes Städtchen Leutkirch im Allgäu. Nimmt man Leutkirch als Startpunkt führt die Radrunde Allgäu Richtung Westen nach Bad Wurzach bis nach Kißlegg. In östlicher Richtung erreicht man über Illerbeuren Bad Grönenbach.

Mehr Informationen zur 3. Etappe: www.allgaeu.de/naturschatzkammern