Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu

Bodenrichtwerte

Die Bodenrichtwerte wurden vom Gutachterausschuss der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu zum Stichtag 01.01.2021 beschlossen.

Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter für den Boden bebauter und unbebauter Grundstücke eines Gebietes (Zone) mit im Wesentlichen gleicher Lage und Nutzung. Der Bodenrichtwert bezieht sich auf Grundstücke, die für das jeweilige Gebiet (Zone) lagetypisch sind.

Abweichungen einzelner Grundstücke von den Eigenschaften dieser lagetypischen Grundstücke (z. B. Art und Maß der baulichen Nutzung, Grundstücksfläche oder –zuschnitt, Bodenbeschaffenheit oder spezielle Lage) können Abweichungen des Bodenwertes vom Bodenrichtwert bewirken.

Bei Bedarf können Antragsberechtigte ein Gutachten des Gutachterausschusses für den Verkehrswert beantragen. Die Gebühren sind unten in einer Tabelle zusammengefasst.

Die einzelnen Bodenrichtwertzonen sind in den Bodenrichtwertkarten (PDF-Dateien, sortiert nach Gemarkung, siehe unten) zeichnerisch dargestellt. Diese Karten können auch bei der Geschäftsstelle eingesehen werden.

Die Bodenrichtwerte für landwirtschaftliche Grundstücke und bebaute Flächen im Außenbereich finden Sie in der Bodenrichtwerttabelle unter „Ortschaften Leutkirch im Allgäu – Außenbereich – Landwirtschaft – Ferienpark Allgäu“.

Bei der Geschäftsstelle können auch telefonische und schriftliche Auskünfte über die Bodenrichtwerte eingeholt werden.

Sachwertfaktoren

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses hat Sachwertfaktoren für bestimmte Gebäudearten für den Auswertungszeitraum 2017/2018 ermittelt (siehe unten). 

Die angegebenen Marktanpassungen zum jeweils ermittelten Sachwert ergaben sich bei der Rückrechnung von ausgewerteten Kaufverträgen nach dem Modell NHK 2000 bei linearer Abschreibung bzw. nach dem Modell der Sachwertrichtlinie und NHK 2010. 

Den Auswertungen im NHK 2000-Modell wurde der Korrekturfaktor für Baden-Württemberg mit 1,04 und Leutkirch mit 0,94 zugrunde gelegt. Im Modell der NHK 2010 wurde keine Regionalisierung vorgenommen.

Bodenrichtwerte zum Stand 01.01.2021

Leutkirch (PDF | 2 MB)
Milei (PDF | 200 KB)
Diepoldshofen (PDF| 160 KB) 
Riedlings (PDF | 100 KB) 
Übendorf (PDF 
| 100 KB)
Friesenhofen (PDF | 190 KB) 
Friesenhofen - Bahnhof (PDF | 140 KB) 
Rimpach (PDF | 100 KB)
Engelboldshofen (PDF | 120 KB)
Engerazhofen (PDF | 130 KB) 
Gebrazhofen (PDF | 200 KB)
Merazhofen (PDF | 150 KB)
Toberazhofen (PDF | 130 KB)
Uttenhofen (PDF | 140 KB)
Wolferazhofen (PDF | 120 KB)       
Bettelhofen (PDF | 110 KB)
Ellerazhofen (PDF | 110 KB)
Grünenbach (PDF | 120 KB)
Haselburg (PDF | 110 KB)
Heggelbach (PDF | 130 KB)
Herlazhofen (PDF | 190 KB)
Lanzenhofen (PDF | 120 KB)
Tautenhofen (PDF | 150 KB)
Urlau (PDF | 160 KB)
Weipoldshofen (PDF | 150 KB)
Willerazhofen (PDF | 110 KB)
Ausnang (PDF | 180 KB)
Hofs (PDF | 140 KB)
Raggen (PDF | 130 B)
Auenhofen (PDF | 110 KB)
Haid (PDF | 110 KB)
Herbrazhofen (PDF | 170 KB)
Mailand (PDF | 150 KB)
Reichenhofen (PDF | 180 KB)
Unterzeil (PDF | 180 KB)
Emerlanden (PDF | 150 KB)
Hinznang (PDF | 110 KB)
Schmidsfelden (PDF | 160 KB)
Winterstetten (PDF | 140 KB)
Adrazhofen (PDF | 200 KB)
Allmishofen (PDF | 110 KB)
Balterazhofen (PDF | 120 KB)
Lauben (PDF | 120 KB)
Niederhofen (PDF | 150 KB)
Ottmannshofen (PDF | 130 KB)
Wielazhofen (PDF | 130 KB)
Wuchzenhofen (PDF | 150 KB)

 

Ferienpark Allgäu (PDF | 260 KB)

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK