Kulturstadt Leutkirch

Leut­kirch hat ein viel­ge­stal­ti­ges kul­tu­rel­les Le­ben. Kul­tur­freun­de tref­fen sich bei den städ­ti­schen Thea­ter­gast­spie­len und Klas­sik­kon­zer­ten in der Fest­hal­le. Bei den Aus­stel­lun­gen des Ga­le­rie­krei­ses und des Kunst­ver­eins. Bei den Kon­zer­ten des Städ­te­or­ches­ters Wan­gen-Leut­kirch-Is­ny, der Chö­re und der Stadt­ka­pel­le. Bei den gro­ßen Auf­füh­run­gen der Opern­büh­ne Würt­tem­ber­gi­sches All­gäu. Bei Thea­ter­auf­füh­run­gen und Re­vu­en der Schu­len. Bei Kon­zer­ten der Ju­gend­mu­sik­schu­le oder bei geist­li­cher Mu­sik in den Leut­kir­cher Kir­chen.

Im Som­mer jazzt es im Mu­se­ums­hof. Im Herbst kom­men die Stars der Klein­kunst­sze­ne zur Leut­kir­cher Klein­kunst in den Bock­saal oder in die Festhalle.

Bis zu 50 jun­ge Strei­cher aus al­ler Welt neh­men jährlich an dem Projekt "Sommerakademie Leut­kirch" teil. Beim Abschlusskonzert zeigen ausgewählte Kursteilnehmer solistisch oder in Ensembles ihr herausragendes Können.

Der Kul­tur­ver­ein La­ri­fa­ri ver­an­stal­tet Rock, Blues, Pop, Jazz, Klein­kunst und die kul­ti­gen „Vi­nyl­par­ties“ im Bock­saal.

Und die 15 (!) Blas­ka­pel­len un­se­rer Stadt pfle­gen bei zahl­rei­chen Kon­zert- und Stim­mungs­aben­den in der Stadt und in den Ort­schaf­ten die sym­pho­ni­sche Blas­mu­sik und die Volks­mu­sik.