Wuchzenhofen

Ein­woh­ner

2116 (Stand 31.08.2018)

La­ge

Die Ort­schaft Wuch­zen­ho­fen be­steht aus den Orts­tei­len Wuch­zen­ho­fen, Adraz­hofen, All­mis­ho­fen, Bal­teraz­hofen, Wie­laz­hofen, Ott­manns­ho­fen, Nie­der­ho­fen. Luftbild Wuchzenhofen Sie er­streckt sich mit ih­rer Mar­kungs­flä­che von 2793 ha wie ein Halb­kreis um Leut­kirch. Der ge­sam­te Ort­schafts­be­reich, mit Aus­nah­me von Nie­der­ho­fen, wird von der Was­ser­ver­sor­gung Wuch­zen­ho­fen mit Frisch­was­ser ver­sorgt.

Ge­schich­te

Die Bür­ger der Ort­schaft Wuch­zen­ho­fen ge­hö­ren vier Kir­chen­ge­mein­den an. Der grö­ß­te Teil, näm­lich Adraz­hofen, All­mis­ho­fen, Bal­teraz­hofen, Nie­der­ho­fen und der grö­ß­te Teil von Wie­laz­hofen ge­hö­ren zur Kir­chen­ge­mein­de St. Mar­tin nach Leut­kirch, der an­de­re Teil von Wie­laz­hofen nach Hofs. Ott­manns­ho­fen und Wuch­zen­ho­fen sind selbst­stän­di­ge Kir­chen­ge­mein­den.

Die Schü­ler aus dem ge­sam­ten Ort­schafts­be­reich, au­ßer Nie­der­ho­fen, be­su­chen die Grund- und Haupt­schu­le Wuch­zen­ho­fen-Tann­hö­fe, die im Jah­re 1963/64 ge­baut wur­de. 1983 er­folg­te ein Fach­klas­sen­an­bau an die GHS und 1990 wur­de die Turn­hal­le grund­le­gend sa­niert, die Pau­sen­hal­le mit Ne­ben­räu­men mit ei­nem Sat­tel­dach ver­se­hen und die Büh­ne mit aus­ge­baut und ver­grö­ßert.

Der Teil­ort Adraz­hofen ist der grö­ß­te Teil­ort der Ge­mein­de. Hier be­fin­det sich der Sitz der Orts­ver­wal­tung im Rat­haus.

1353 wur­de Wuch­zen­ho­fen – Un­c­zen­ho­fen erst­mals ur­kund­lich er­wähnt. Am heu­te noch be­stehen­den Kirch­turm war da­mals ei­ne klei­ne Ka­pel­le an­ge­baut.

Die Wei­ler Lau­ben, All­mis­ho­fen und Lut­tols­berg be­hei­ma­ten noch über­wie­gend land­wirt­schaft­li­che Be­trie­be.

Der Orts­teil Ott­manns­ho­fen wird in al­ten Ur­kun­den als Oth­marz­hofen er­wähnt. Es wird wahr­schein­lich um das 8. Jahr­hun­dert ent­stan­den sein und den Na­men ih­res Grün­ders er­hal­ten ha­ben. In Ott­manns­ho­fen wa­ren in frü­he­ren Jah­ren fast al­le Hand­werks­be­trie­be, die im länd­li­chen Be­reich be­nö­tigt wur­den, vor­han­den. Heu­te be­steht nur noch ei­ne Zim­me­rei und ei­ne Schlos­se­rei.

Nie­der­ho­fen ist seit dem Bau der A 96 vom Durch­gangs­ver­kehr ent­las­tet. Der Was­ser­ver­ein Nie­der­ho­fen-Mai­land ver­sorgt ganz Nie­der­ho­fen und Mai­land mit dem gu­ten Sie­ben­brün­nen-Was­ser.

Ort­schafts­rats­sit­zun­gen:

Sitzungssuche
Sitzungen ab dem 17. Oktober 2018

Vergangene Sitzungen...

...finden Sie in unserem Sitzungsarchiv