Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu
Leutkircher Street Food Markt am 11. und 12.09.2021

SCHMECKTAKEL
Leutkircher Street Food Markt

Vom 11. bis 12. September findet der erste „Leutkircher Street Food Markt – Schmecktakel“ statt. Der Markt soll sowohl Leutkircher, als auch Gäste und Urlauber mit auf eine kulinarische Reise nehmen und zum Schlemmen, Genießen und Probieren in die Altstadt einladen.

Die Food Trucks und Schlemmerstände sind über die Marktstraße in der Altstadt verteilt.

Öffnungszeiten

  • Samstag, 11.09.2021, von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
  • Sonntag, 12.09.2021, von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Das familienfreundliche „Schmecktakel“ findet bei jedem Wetter statt.
Der Eintritt ist frei - vorbeischauen lohnt sich also!

Moderne Food Trucks und liebevolle Stände werden den Besuchern viele köstliche und frisch zubereitete Speisen aus aller Welt anbieten. Dabei sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt: Die Auswahl reicht von klassischen Burgern oder Kässpätzle bis hin zu knusprigen Kartoffelspiralen am Spieß, exotischen Köstlichkeiten aus Indonesien oder spanischen Churros. Neben den klassischen Food Trucks mit ihren vielfältigen kulinarischen Angeboten wird es auch leckere Drinks, Kaffeespezialitäten und Cocktails geben.

Musik & Unterhaltung

Das Leutkircher „Schmecktakel“ wird mit handgemachter Musik, verschiedenen Straßenkünstlern und Schaustellern abgerundet. Während die einen Schlemmen und Genießen können, können sich andere von Stelzenläufern, Seifenblasen- oder Luftballonkünstlern begeistern lassen. Außerdem sorgt ein „Photo-Bus“ für ein ganz besonderes Highlight für Jung und Alt an beiden Tagen.

Programm zum Leutkircher Street Food Markt am 11. und 12.09.2021

Organisation & Umsetzung

Der Street Food Markt „Schmecktakel“ wird von „FestMAHL Catering & Event“, Angelina und Michael Bäcker, aus Legau, gemeinsam mit der Stadt Leutkirch organisiert. Unterstützt wird das Festival durch die Firma MILEI GmbH, das Autohaus Mayer & Kloos GmbH, die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG und Tomic Bagger- und Pflasterbetrieb. Das Kinderprogramm wird durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert.

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK