Kontakt

Frau
Nadine Zettlmeißl
Klimaschutzmanagerin / Projekt KERNiG
07561 87-364
07561 87-5364
E-Mail senden / anzeigen

weitere Informationen

Aus der Presse

Projekt KERNiG

Kommunale Ernährungssysteme als Schlüssel zu einer umfassend-integrativen Nachhaltigkeits-Governance


KERNiG – Wie ernährt sich Leutkirch?

Leutkirch ist Modellkommune in einem neuen, spannenden Projekt. Unterstützung bekommen wir dabei von verschiedenen Projektpartnern und Forschungseinrichtungen.
Wir möchten unter anderem gemeinsam mit Ihnen…
…der Frage nachgehen, wie sich Leutkirch ernährt
…die Umweltauswirkungen im großen Bereich Ernährung dauerhaft reduzieren
…lokale Produzenten und Verarbeiter unterstützen
…eine gesunde und regionale Ernährung in Schulen und Kantinen anstreben

Freuen Sie sich auf unterhaltsame und informative Veranstaltungen in den nächsten drei Jahren zusammen mit KERNiG und der Stadtverwaltung Leutkirch im Allgäu.
Logo BMBF Logo FONA

  • Das Verbundprojekt wird während der Projektlaufzeit von 10/2016 bis 09/2019 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Sozial-ökologischen Forschung (SÖF) zum Themenschwerpunkt „Nachhaltige Transformation urbaner Räume" gefördert.

Zwischenzeitliche Ergebnisse:



Die Projektlenkungsgruppe wurde eingerichtet, um den Verlauf von KERNiG zu begleiten und zu beraten. Die Gruppe setzt sich aus Vertretern des Gemeinderates, der Stadtverwaltung und des Ernährungszentrums zusammen. Hier finden Sie das Ergebnisprotokoll der ersten Sitzung.

Ergebnisprotokoll


Hier können Sie den Abschlussbericht des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (kurz FiBL) herunterladen. Der Bericht erklärt die angewendeten wissenschaftlichen Methoden mit denen die Daten generiert wurden (Quantitative sowie Qualitative Methoden kamen dabei zum Einsatz). Außerdem sind alle relevanten Daten vollends Analysiert und entsprechend bewertet. Dieser Bericht ist eine Bestandsaufnahme, also ein IST-Zustand der kommunalen Ernährungssysteme sowie das landwirtschaftliche Potential und die Lebensmittelflüsse unserer Kommune

FiBL Abschlussbericht



Während verschiedener Experten- und Bürgertreffen hat die Bevölkerung Maßnahmen zum Thema Ernährung erarbeitet, die sie gerne in Leutkirch umsetzen möchten. Diese Ideen konnten im Anschluss von allen beteiligten Bürgern priorisiert werden. In diesem Dokument finden Sie alle gesammelten Ziele und Maßnahmen, sowie die Information, ob der Vorschlag während der Expertentreffen oder der Bürgerdialoge entstanden ist. Die rechte Spalte gibt Auskunft über die Häufigkeit der Nennung bei der Priorisierung.

Ziele und Maßnahmen der Experten und Bürger mit Priorisierung




Aktuelle Informationen:

KERNiG Umfrage

19.05.2017
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, besuchte gestern die Stadt Leutkirch. Themen waren der Center Parcs Allgäu, das Projekt KERNiG, die Allgäuer Brau- und Genussmanufaktur, die Eröffnung der Veranstaltung Cluster Holz innovativ, die Kleinklassenproblematik in der beruflichen Schule Leutkirch und der Erweiterungsbau der Brauerei Härle.
weiterlesen »
  • SocialShare

  • Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu
  • Marktstraße 26
  • 88299 Leutkirch im Allgäu
  • Telefon +49 (0) 7561 87-0
  • info@leutkirch.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK