Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu
Corona-Impfangebot in Leutkirch.

Regelmäßige Impftermine - ohne Voranmeldung

Leutkirch ist „Impfstützpunkt“. Seit November finden jede Woche ein oder mehrere öffentliche Corona-Impftermine statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Je nachdem, wie hoch die Nachfrage ist, muss aber mit Wartzeiten gerechnet werden.

Ein mobiles Impfteam der OSK wird die Impfungen jeweils vornehmen.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, werden Tickets mit "Zeitfenster" verteilt.

Folgende Termine finden in der Leutkircher Festhalle statt:

Januar

  • Montag, 03.01.2022, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Dienstag, 04.01.2022, 12:00 Uhr - 19:00 Uhr
  • Sonntag, 09.01.2022, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Montag, 10.01.2022, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Montag, 17.01.2022, 09:00 - 15:00 Uhr
  • Dienstag, 18.01.2022, 12:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 21.01.2022, 09:00  - 15:00 Uhr (Center Parcs Park Allgäu)
  • Samstag, 22.01.2022, 09:00 - 15:00 Uhr (Center Parcs Park Allgäu)
  • Montag, 24.01.2022, 09:00 - 15:00 Uhr
  • Dienstag, 25.01.2022, 12:00 - 18:00 Uhr
  • Montag, 31.01.2022, 09:00 - 15:00 Uhr

Februar

  • Dienstag, 01.02.2022, 12:00 - 18:00 Uhr

Weitere Termine sind in Planung.

Fragen & Antworten

Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit den Impfstoffen von BioNTech, Moderna und Johnson & Johnson durchgeführt. Eine Impfstoffauswahl ist nicht möglich. In Anbetracht der geltenden Empfehlungen der Impfkommission und der Impfstoffverfügbarkeit werden unter 30-jährige mit BioNTech und über 30-jährige mit Moderna geimpft.
Eine Auffrischungsimpfung (Booster) ist bereits ab drei Monaten seit der letzten Zweitimpfung möglich.

Bei einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson ist eine Auffrischung bereits nach vier Wochen möglich.

Nach der ersten Impfung müssen bis zur Zweitimpfung etwa drei bis sechs Wochen vergangen sein.

Bei Impfungen von Genesenen ist ein entsprechender Nachweis mitzubringen (nach drei Monaten möglich)
Impfberechtigt ist jeder ab 12 Jahren, unter 16-Jährige benötigt die Begleitung eines Erziehungsberechtigten.
  • Impfpass (auch digitaler Nachweis möglich)
  • Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass etc.)
  • Krankenkassenkarte (wenn vorhanden)

Das ist grundsätzlich nicht möglich. Es werden vor Ort Warte-Tickets mit "Zeitfenster" verteilt. So kann die voraussichtliche Wartezeit bis zur Impfung besser eingeschätzt werden und man muss nicht vor Ort warten, sondern kann kurz vor der Impfung wieder kommen.

Je nach Nachfragesituation (die nach der bisherigen Erfahrung von Aktion zu Aktion sehr unterschiedlich ist) kann es auch passieren, dass schon wenige Stunden nach Öffnung des Impfstützpunktes die Kapazitäten für den Tag vergeben sind.

Wer einen vorab fest gebuchten Termin wünscht, kann diesen bei den Impfzentren in Wangen und Weingarten vereinbaren: www.rv.de/impfen

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK