Jetzt Leutkirch.

Wirtschaftsstandortmagazin "Jetzt Leutkirch"Das Magazin zum Wirtschaftsstandort

Zum Jahresstart 2012 erschien das neue Leutkircher Wirtschaftsstandortmagazin "Jetzt Leutkirch".

Sie können es als PDF in der rechten Spalte herunterladen.

Derzeit wird an einer Neuauflage gearbeitet.


Ein kleiner Vorgeschmack?

(Seite 3)

Jetzt Leutkirch Magazin Leutkirch ist „eine Stadt, die alles hat“, sagt der Oberbürgermeister. Ein historisches Zentrum und viel Platz außenrum zum Wohnen und Wirtschaften. Natur zum Genießen und günstige Verkehrswege. Und engagierte Menschen.


Die Stadt mit ihren mehr als 22.000 Einwohnern hat fast alles:
Vorbildliche Einrichtungen für alle, vom Kleinstkind bis zu betagten Menschen. Inklusive Schulen und medizinischer Versorgung. Es gibt Kunst und Kultur, Lebenskultur. Das reicht von traditioneller Musik bis zur internationalen Küche und umgekehrt, von Heimatverbundenheit bis zum Sommerkurs für Klassik oder Wintersport.


Jetzt Leutkirch Magazin Leutkirch gestaltet die Zukunftsaufgaben aktiv mit: Da wird an nachhaltigen Energiekonzepten gearbeitet und an einer stimmigen Unterstützung für Familien. Industrie und Handwerk ergänzen sich ebenso wie Stadt und Land (Leutkirch ist groß!175 Quadratkilometer!). Von hier aus kann man die Alpen sehen und im Flachen radeln oder in Seen baden. Man kann hier natürlich auch sehr erfolgreich arbeiten.


Das sind nur einige Gründe, warum sich clevere Unternehmer gerne in Leutkirch niederlassen. Weil sich‘s hier gut leben und wirken lässt. Weil Potenzial da ist: Flächen und Infrastruktur. Und Menschen, die sich für ihre Stadt ebenso einsetzen wie für ihren Arbeitsplatz.


Jetzt Leutkirch Magazin Leutkirch hat sogar eine eigene Schrift: Die „Rotis“, in der dieses Magazin gesetzt ist. Benannt nach dem Teilort, in dem Otl Aicher Gestaltungen für die Welt entworfen hat.


Leutkirch hat fast alles. Was es nicht hat: Smog, Meer, Stau (das war früher mal!), einen tiefergelegten Bahnhof, 30-stöckige Hochhäuser. Man kann nicht alles haben.