Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu
Ortsschild Leutkirch im Allgäu mit "Kunstleitpfosten"

Stadtnachrichten

Artikel-Suche
Artikel 81-100 von 108
26.07.2021
In der vergangenen Woche trafen sich die Ortschaftsräte der Ortschaft Wuchzenhofen mit Ortsvorsteher Gerhard Hutter, Gemeinderäte jeder Faktion und Vertreter der Stadtverwaltung, darunter Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle in der Schule Tannhöfe, um sich über den Stand der Voruntersuchungen zur möglichen Nutzung von Windenergie im Bereich des Unterer Stadtwalds zu informieren. Gemeinsam mit der EnBW als Projektentwickler wurden Fragen aus erster Hand erörtert.
17.06.2021
Das Ferienprogramm richtet sich an Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren und findet vom 29.07.2021 bis zum 21.08.2021 statt. Ab sofort ist eine Anmeldung möglich.
11.05.2021
Die ersten Betonelemente für die gut 22 Meter lange Rad- und Gehwegunterführung in Herlazhofen wurden heute angeliefert und eingebaut.
22.01.2021
Der DRK Kreisverband Wangen e.V. hat mit Unterstützung durch die Großen Kreisstädte Leutkirch und Wangen im Allgäu ein Impfkonzept entwickelt, mit dem es möglich ist, alle nicht mobilen Senioren impfen zu können. Es könnte zudem Modellcharakter auch für andere ländliche Regionen haben. Um das Konzept umsetzen zu können, ist die Genehmigung durch das Sozialministerium notwendig.
11.12.2020
Ab Samstag, den 12. Dezember 2020 gelten die neuen Regelungen.
25.06.2020
#gemeinsamstark - Die Corona-App leistet einen wichtigen Beitrag um einen zweiten Lockdown zu verhindern. Jetzt installieren und unterstützen!
16.04.2020
Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben sich gestern auf das weitere Vorgehen zur Eindämmung des Coronavirus verständigt. Leitschnur für die angepassten Regeln ist das Ziel, die Erfolge der letzten Wochen zu sichern.
09.04.2020
Für das Osterwochenende und die folgenden Tage hat die Stadtverwaltung eine wichtige Bitte.
09.04.2020
Das Wirtschaftsministerium hat einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Landes und des Bundes für die Wirtschaft zusammengestellt.
02.04.2020
Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle appelliert in einer Video-Botschaft an die Leutkircher Bevölkerung Gesichtsmasken, zum Schutz anderer, zu tragen.
30.03.2020
Wichtige Information für die Beantragung von Mitteln aus dem Corona-Soforthilfe-Programm des Landes: Es gelten rückwirkend erleichterte Förderbedingungen.
27.03.2020
Ab sofort können Selbständige und Unternehmen wirtschaftliche Hilfen beantragen, wenn sie aufgrund der Corona-Pandemie Einkommenseinbußen erleiden. Das Landratsamt Ravensburg richtet dazu und zu allen weiteren Fragen rund um mögliche Finanzhilfen und soziale Leistungen eine Beratungshotline ein.
25.03.2020
Es ist kurzfristig gelungen, dass alle von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen sich die Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020 stunden lassen können.
23.03.2020
Im Zuge der Pandemiebekämpfung haben viele Bürgerämter die Sprechzeiten reduziert und darum gebeten, Behörden-Angelegenheiten, wenn möglich online zu erledigen oder zu verschieben. Auch die Stadtverwaltung erreichen derzeit einige Anfragen zum Umgang mit „abgelaufenen“ Personalausweisen.
23.03.2020
Die Stadtverwaltung erstellt derzeit eine Online-Liste, welcher Betrieb momentan wie geöffnet hat und welche Leistungen angeboten werden können. Die Liste wird laufend aktualisiert und ergänzt und wird in den nächsten Tagen dann auch „analog“ vorliegen.
20.03.2020
Corona-Krise: Eine Zusammenstellung aktueller Informationen zu Ansprechpartnern und Unterstützungspaketen, die derzeit angeboten werden.
19.03.2020
Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle appelliert an die Leutkircher Bevölkerung, sich in der Corona-Krise gut und richtig zu verhalten.
19.03.2020
Mit einer neuen Verfügung will das Landratsamt Ravensburg sicherstellen, dass die Versorgung der Bevölkerung mit Waren, die im Zusammenhang mit der Verbreitung des Corona-Virus besonders nachgefragt sind, gewährleistet bleibt. Des Weiteren soll mit den zugleich erlaubten Abweichungen von der täglichen Höchstarbeitszeit sichergestellt werden, dass Not- und Rettungsdienste sowie Feuerwehr, Gerichte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, Redaktionen usw. funktionsfähig bleiben.
18.03.2020
Sämtliche Maßnahmen die derzeit zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden, sind hart und für uns alle ungewohnt. Sie sind aber notwendig! Damit soll das Gesundheitssystem nicht überlastet werden und vor allem Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen bestmöglich geschützt werden.
17.03.2020
Die Aktion Herz & Gemüt der Stadt Leutkirch möchte nochmal ganz explizit an die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger von Leutkirch appellieren, sich nicht unnötig unter Menschen zu begeben, um so das Infektionsrisiko zu minimieren. Insbesondere ältere Menschen zählen zur Risikogruppe im Zusammenhang mit der Corona-Infektion.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK