Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu
Ortsschild Leutkirch im Allgäu mit "Kunstleitpfosten"

Stadtnachricht

Aktionstag „Rette auch du die Gelbbauchunke!“


Ziel dieses Aktionstags von der „Unken AG“ der Grundschule Reichenhofen war es, möglichst viele Menschen für das Projekt zu begeistern und gemeinsam neue Laichtümpel für die Gelbbauchunke zu schaffen. Insgesamt nahmen etwa 60 Besucher teil und so konnten an diesem Samstag 40 neue Tümpel angelegt werden. Der Einladung des Lehrers Johannes Hilebrand folgte Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und war zusammen mit Schulleiter Daniel Tremp vor Ort. Dort bestaunte er die Arbeit der engagierten Schüler. „Es ist erfreulich zu sehen, wie sich unsere Grundschüler hier am Eggbach voller Begeisterung für den Schutz der bedrohten Gelbbauchunke einsetzen.“

Schüler am Eggbach

Mit dem Projekt möchten die Schüler der Grundschule Reichenhofen auf die vom Aussterben bedrohte Amphibienart mit dem individuellen Bauchmuster aufmerksam machen. Sie sensibilisieren und motivieren ihre Mitmenschen zum aktiven Umweltschutz und zum Erhalt der stark gefährdeten Amphibienart, indem sie über die Tiere informieren und gemeinsam mit ihrem Lehrer Schutzmaßnahmen überlegen und umsetzen.

Freiwillige Helfer am Eggbach

In der „Unken AG“ planen und bauen regelmäßig 10-15 Schüler eigenständig Laichgewässer und Lebensräume für die Gelbbauchunke, befreien die Plätze von Unkraut und schaffen Winterquartiere in Form von Totholzhecken. Dank ihrer Arbeit konnten im vergangenen Sommer bereits 150 kleine Gelbbauchunken nachgewiesen werden.

^
Redakteur / Urheber
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK