Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu
Ortsschild Leutkirch im Allgäu mit "Kunstleitpfosten"

Stadtnachricht

Mit „Eat Me Up!“ die Genusswelt der Region virtuell entdecken


Einen Blick hinter die Kulissen eines modernen Bio-Milchviehbetriebes werfen? Den regionalen Gemüseanbau kennenlernen oder einem Imker über die Schultern schauen? Dies und vieles mehr gibt es zu entdecken. Dafür wurden insgesamt 14 ortsansässige landwirtschaftliche Erzeuger, Lebensmittelhandwerksbetriebe, Gastronomen und bürgerschaftliche Initiativen porträtiert. Als „Schmankerl“ warten Berichte und Anekdoten aus der Leutkircher Markt- und Gastronomiegeschichte.

Auf einer Übersichtskarte der Stadt Leutkirch können diese ausgewählt werden. Im Anschluss daran wartet jeweils ein virtueller 360°-Rundgang, bei dem der Betrieb oder die Initiative erkundet werden kann. Begleitet wird der 360°-Rundgang von Volker Klüpfel (Autor der Kluftinger-Krimis) als Hintergrundsprecher.

Die Idee zum virtuellen Spaziergang entstand im Jahr 2019 gemeinsam mit der Universität Freiburg, welche gemeinsam mit der Stadt das Forschungsprojekt KERNiG durchführt. Die Projektidee konnte sich beim Ideenwettbewerb „Land schreibt Zukunft“ des Rats für nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung unter insgesamt 200 Projekten als Sieger durchsetzen und wurde über den Ideenwettbewerb finanziert.

Die inhaltliche und technische Umsetzung erfolgte gemeinsam mit dem Digitalen Zukunftszentrum Allgäu-Oberschwaben.

„Eat me Up!“ ist ab sofort aufrufbar unter:

www.leutkirch.de/eatmeup

Auf der Plattform können alle Videos und Bilder mit der Maus um 360° gedreht werden. Unten rechts befindet sich eine Menüleiste in der Symbole und Steuerungsmöglichkeiten erklärt werden.

^
Internet-Links zum Thema
^
Redakteur / Urheber
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK