Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu
Ortsschild Leutkirch im Allgäu mit "Kunstleitpfosten"

Stadtnachricht

Sabine Bühler wird Schulleiterin an der Grundschule Friesenhofen


v.l.n.r. Hans-Jörg Henle, Cordula Homanner, Sabine Bühler, Margot Maier

Sabine Bühler ist damit die Nachfolgerin von Ina Koschig-Hehn, die bereits zum Schuljahresende 2019 in den Ruhestand getreten war. In einer 19-monatigen Interimszeit leitete Cordula Homanner, die stellvertretende Leiterin der Gemeinschaftsschule Leutkirch, die Friesenhofener Grundschule kommissarisch.

„Wir freuen uns sehr, dass Frau Bühler bereit war, sich aus dem Kollegium heraus um die Schulleiterstelle zu bewerben und wünschen ihr von Herzen alles Gute für ihre neue Aufgabe“, sagte Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle bei einer pandemiebedingt provisorisch-nüchternen Einsetzungsfeier im Leutkircher Rathaus. „Wir sind froh und erleichtert, dass wir nach dieser langen Zeit diese Schulleiterstelle nun hochqualifiziert wiederbesetzen konnten“.

Eine formelle und auch stimmungsvolle Einsetzungsfeier ist unter den geltenden Einschränkungen gegenwärtig nicht möglich.

Die neue Friesenhofener Schulleiterin Sabine Bühler legte ihr Staatsexamen an der pädagogischen Hochschule in Freiburg ab. Als Grund-, Haupt- und Werkrealschullehrerin unterrichtete sie bis Juli 2020 an der Grundschule Vorderes Kandertal im badischen Binzen, bevor es die gebürtige Allgäuerin zum Schuljahresbeginn 2020/2021 zurück in ihre Heimat zog. Sabine Bühler wird zum 1. März die Schulleitung in Friesenhofen übernehmen. Damit endet die Zeit der kommissarischen Schulleitung durch Cordula Homanner. Die Leutkircher Konrektorin hat ihrer Friesenhofener Kollegin aber zugesagt, sie noch bis zum Schuljahresende tatkräftig zu unterstützen.

„Die Stadt Leutkirch bedankt sich bei Cordula Homanner herzlich für die großartige Arbeit für die Grundschule Friesenhofen in den letzten 19 Monaten. Sie hat in schwieriger Zeit ihre Aufgabe mit großem Einsatz bewältigt“, so Margot Maier, Leiterin des Fachbereichs für Schulen, Betreuung und Sport bei der Stadtverwaltung. Der neuen Schulleiterin wünschte sie „viel Kraft, Mut und notwendige Gelassenheit für Neues auch in schwierigen Situationen“. Sie könne sich stets auf die Unterstützung durch die Stadt Leutkirch als Schulträgerin verlassen.
^
Redakteur / Urheber
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK