Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu
Ortsschild Leutkirch im Allgäu mit "Kunstleitpfosten"

Stadtnachricht

Einsetzung und Verabschiedung des Jugendgemeinderats


Die neu gewählten Jugendgemeinderäte zusammen mit OB Hans-Jörg Henle, Carmen Scheich und Maria Hönig.

Fast 2.000 Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren haben aus 25 Kandidaten ihren Jugendgemeinderat gewählt. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle hat die 15 neugewählten Räte am Freitag in der Festhalle offiziell eingesetzt und auf ihr Amt verpflichtet. Die ausscheidenden Jugendgemeinderäte wurden verabschiedet und erhielten ein Geschenk.

Die Kinder-, Jugend- und Familienbeauftrage der Stadt Leutkirch, Carmen Scheich, die die Wahl federführend organisiert hatte, begrüßte zusammen mit Oberbürgermeister Henle und Maria Hönig, Koordinatorin von „Demokratie Leben“, die neuen Mitglieder. Luis Kistler und Diana Wertmann, die Sprecher des bisherigen Jugendgemeinderates, blickten in einer kurzen Ansprache und mit einem Videoclip auf die vergangenen zwei Ratsjahre zurück.

Henle bedankte sich bei den ausscheidenden Mitgliedern des Jugendgemeinderats für ihr ehrenamtliches Engagement und freute sich über die Bereitschaft der neuen Räte sich in den nächsten zwei Jahren für das Gemeinweisen einzusetzen.

Die ausscheidenden Räte überreichten Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Carmen Scheich und Maria Hönig einen kleines Präsent zum Dank für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. 

Das Digitale Zukunftszentrum hatte für die Veranstaltung einen Livestream eingerichtet, damit alle Rektoren, Lehrer, Schulsozialarbeiter, Eltern, Freunde und alle Interessierten die feierliche Einsetzung und Verabschiedung verfolgen können. Den aufgezeichneten Livestream kann man weiterhin anschauen unter: www.leutkirch.de/streamJGR.
^
Redakteur / Urheber
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK