Stadtnachricht

Neue Besucherlenkung im Naturschutzgebiet Taufach-Fetzach-Moos


Sie erfolgt sowohl auf den schmalen Pfaden als auch abseits davon im Naturschutzgebiet Taufach-Fetzach-Moos. Eine stärkere Besucherlenkung mit Hinweisschildern und Kontrollen ist deshalb nötig und wurde umgesetzt, um den notwendigen Schutz für Kreuzottern, Orchideen, Torfmoose, Libellen und Vögel in den tritt- und störungsempfindlichen Moorlebensräumen zu gewährleisten.

Baden, freilaufende Hunde sowie Lagern im Moorgebiet sind nicht gestattet. Radfahren ist nur auf breiten Waldwegen von mindestens 2 m Breite zulässig. Da dies auf die Wege im Naturschutzgebiet nicht zutrifft, gibt es ausgeschilderte Radwege, welche am Rande des Gebiets verlaufen.

Das Regierungspräsidium Tübingen, Referat Naturschutz und Landschaftspflege sowie das Landratsamt, Untere Naturschutzbehörde betreuen das Schutzgebiet Taufach-Fetzach Moos. Sie haben zusammen mit dem Landschaftserhaltungsverband und dem Adelegg-Ranger der Gemeinden Leutkirch und Isny im Gebiet neue Hinweisschilder angebracht. Diese weisen vor Ort auf die wichtigsten Regeln hin und erläutern diese.

Wichtig ist: Der zentrale Fußrundweg, welcher mit Hackschnitzeln belegt ist, darf nicht zum Radfahren genutzt werden. Außerdem wird ein mooriger Trampelpfad von Richtung Missen künftig aus der Nutzung genommen.
Alle Maßnahmen sind auch im Hinblick auf die Umsetzung des verbindlichen Managementplanes dieses europäischen Natura2000-Gebiets zu sehen.

Alle Naturfreunde und Feriengäste werden gebeten, sich verantwortungsbewusst im Gebiet zu verhalten, um den naturschutzfachlichen Wert des Gebiets und die Naturschönheiten zu erhalten.
 
Weitere Informationen erhalten Sie beim Landratsamt Ravensburg, Bertrand Schmidt, (b.schmidt@rv.de) und Regierungspräsidium Tübingen, Daniel Masur, (Daniel.Masur@rpt.bwl.de).

Hier können Sie auch Verstöße und besondere Tierbeobachtungen melden. Gerne kontaktieren wir Sie telefonisch, wenn Sie uns schreiben.
^
Redakteur / Urheber
Landratsamt Ravensburg / Regierungspräsidium Tübingen