Stadtnachricht

Ortsvorsteher Lothar Schmid geehrt und verabschiedet


Oberbürgermeister Hans-Hörg Henle ehrt und verabschiedet Ortsvorsteher Lothar Schmid

Lothar Schmid wurde 1989 als Ortschaftsrat der Leutkircher Ortschaft Hofs gewählt und im Januar 1990 zum Ortsvorsteher ernannt. In den 30 Jahren, die er der Ortschafts Hofs vorstand, lagen viele wichtige Projekte, wie OB Henle in seiner Ansprache erläuterte.  Er nannte beispielhaft den Erhalt der Schule Ausnang, die Schaffung der Baugebiete „Jakobsweg“ und „Ausnang Nord“, den Hochwasserschutz, den Bau des Radwegs Hofs-Ausnang und Breitbandausbau – hier war Hofs 2013 die erste Ortschaft, in der die Stadt den Breitbandausbau selbst in die Hand nahm. Zuletzt konnte mit dem neuen Feuerwehrhaus und der Verlagerung der Ortsverwaltung nach Ausnang ein weiteres, sehr wichtiges „Millionen-Projekt“ für die Ortschaft, erfolgreich abgeschlossen werden.

Unter den acht Leutkircher Ortsvorstehern ist Lothar Schmid der Dienstälteste gewesen und arbeitete nicht nur mit der Leutkircher Verwaltung, sondern auch sehr oft mit der Verwaltungsgemeinschaft Illerwinkel zusammen, da mehr als die Hälfte der Gemarkungsgrenze identisch mit der bayerischen Landesgrenze ist.

OB Henle dankte dem scheidenden Ortsvorsteher und sprach ihm große Anerkennung im Namen der Stadt Leutkirch aus: „Sie haben politische Verantwortung in unserer Stadt übernommen und sich damit weit über das normale Maß hinaus um das Wohl der Allgemeinheit verdient gemacht. Als langjähriger Ortsvorsteher der Ortschaft Hofs haben Sie dazu beigetragen, dass für anstehende Aufgaben konstruktive Lösungen gefunden wurden und damit die weitere positive Entwicklung unserer Stadt entscheidend vorangetrieben“, so Henle.

Schmid erhielt für 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit die Goldene Ehrennadel des Städtetags Baden-Württemberg und die Ehrennadel des Gemeindetags.

Noch bis 30. September 2019 bleibt Lothar Schmid „geschäftsführender“ Ortsvorsteher. Sein Nachfolger Franz Dietrich ist dann ab 1. Oktober offiziell im Amt.
^
Redakteur / Urheber