Stadtnachricht

Das "Popup Labor" kommt nach Leutkirch


Wirtschaft 4.0 für die Region Allgäu-Oberschwaben

Das Popup Labor BW macht vom 17. bis zum 26. Juli 2019 Station in Allgäu-Oberschwaben. Standorte der Veranstaltungen werden hierbei Leutkirch, Baienfurt und Wangen sein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die neuesten Informationen zu Beteiligungsmöglichkeiten und zum Programm sind stets zu finden auf der Website unter: www.popuplabor-bw.de
 
Die Festlegung dieser Standorte erfolgte in einem Bewerbungsverfahren des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Hier konnten sich unter 18 Bewerbungen das Digitale Zukunftszentrum Allgäu-Oberschwaben, die Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Ravensburg (WiR) und die Plattform Wirtschaftsvereine Oberschwaben-Allgäu e.V. (PWOA) durchsetzen.

Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitarbeitende und Auszubildende von Unternehmen und Start-ups sind eingeladen, die Innovationswerkstatt zu nutzen, um mit neuen Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsprozessen zu experimentieren. Es werden  eine Vielzahl von interaktiven Workshops mit hohem direktem Anwendungsnutzen für KMU veranstaltet werden: beispielsweise zu Innovationsmethoden wie Design Thinking, SCRUM und Agilem Projektmanagement, beispielsweise zu Themen wie Digitale Aus- und Weiterbildung, Geschäftsmodelle und Patente.
 
Das Projekt Popup Labor BW ist ein Vorhaben, das vom Technologiebeauftragten der Landesregierung Baden-Württemberg konzipiert wurde und vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg im Rahmen des Projekts „Innovationswerkstatt Baden-Württemberg“ gefördert wird. Es richtet sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Region Allgäu-Oberschwaben, um sie unmittelbar und ortsnah bei der Umsetzung von Innovationen zu unterstützen.

Kreatives Umfeld für innovative Ideen

Mithilfe verschiedener Veranstaltungsformate sollen ein Dialog und ein Netzwerk geschaffen werden, die den KMU helfen, mit den Themen Digitalisierung und Innovation besser vertraut zu werden.
 
„Kleine und mittelständische Unternehmen sind der Motor unserer Wirtschaft. Die Aufgabe der Wirtschaftspolitik ist es, die Unternehmen dort abzuholen, wo sie sich momentan befinden und sie weiter zu stärken. Mit den Popup Laboren bieten wir dem Mittelstand ein kreatives Umfeld und beste Bedingungen, um neue Wege zu erproben und innovative Ideen und erfolgreiche Geschäftsmodelle zu gestalten. Gründer, Startups und innovative, kreative Köpfe können sich in den Lern- und Experimentierräumen ausprobieren, austauschen und vernetzen“, so der Technologiebeauftragte des Landes Prof. Dr. Wilhelm Bauer.
^
Internet-Links zum Thema
^
Redakteur / Urheber