Stadtnachricht

Leutkircher Projektidee gewinnt bei Ideenwettbewerb in Berlin


Logo des Ideenwettbewerbs

Von insgesamt 200 Projekten, die sich beworben hatten, ist das Projekt unter den 16 ausgewählten Gewinnern, die vom Fonds Nachhaltigkeitskultur jeweils für bis zu 12 Monate mit bis zu 50.000 Euro gefördert werden sollen.

Das Projekt „Eat Me Up!“ wurde in der Kategorie Wertschöpfung & nachhaltiges Wirtschaften ausgewählt. Allen Gewinnerprojekten ist gemein, dass Sie sich für ein Umdenken in der Gesellschaft und eine nachhaltigere Alltagskultur einsetzen.

„Eat Me Up!“ ist eine App und soll digitale Spaziergänge durch Raum und Zeit des Leutkircher Ernährungssystems via Smartphone, Computer oder Virtual-Reality-Brille ermöglichen. Ob über Betriebsführungen im Hier & Jetzt oder Zeitreisen in die Vergangenheit, die App soll die Leutkircher Bevölkerung sowie interessierte Besucherinnen und Besucher auf den Geschmack der Vielfalt des lokalen Ernährungssystems bringen.

Die Idee zur virtuellen Reise durch das Ernährungssystem entstand in Zusammenarbeit zwischen dem „Digitalen ZukunftsZentrum Allgäu-Oberschwaben“, mit Sitz in Leutkirch und den Mitarbeitern des Forschungsprojekts „KERNiG“ der Stadt Leutkirch sowie der Universität Freiburg. Mit Hilfe des Know-Hows der Leutkircher Digitalexperten sowie den Erkenntnissen aus dem Forschungsprojekt soll Leutkirch um eine “Ernährungsattraktion“ reicher werden. Die App knüpft so an die vielfältigen Nachhaltigkeitsbemühungen der Stadt Leutkirch an und soll lokalen Akteuren des Ernährungssystems die Möglichkeit der Beteiligung und Präsentation bieten.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Internet-Links zum Thema
^
Redakteur / Urheber