Stadtnachricht

Online-Buchungssystem für Übernachtungsgäste eingeführt


Kerstin Röck und Julia Panzram, Touristinfo Leutkirch, sind froh über das neue Buchungssystem (v.l.)

Die Online-Buchbarkeit ermöglicht Reisenden die Buchung einer freien Bleibe kurzfristig und mit nur wenigen Klicks. Auch direkte Anfragen in der Touristinfo können mit Hilfe des Buchungssystems viel unkomplizierter und schneller beantwortet werden. Nachdem alle beteiligten Gastgeber im Herbst geschult wurden und die Touristinfo alle Unterkünfte in das System Feratel eingetragen hat, können nun die Feriengäste ihre Unterkunft in Leutkirch online abfragen oder buchen.
 
„Ein zeitgemäßes Online-Buchungssystem anzubieten ist heutzutage ein absolutes Muss“, betont Julia Panzram, Leiterin der Touristinfo. Stolze 64 Betriebe hat Leutkirch in der Unterkunftssuche gelistet, darunter fallen acht Hotels, 35 Betriebe mit Ferienwohnungen, fünf Ferienhäuser, acht Ferienhöfe, sieben Betriebe mit Ferienzimmern und eine Gruppenunterkunft. Bei allen Unterkünften ist ein elektronischer Buchungskalender abrufbar. Gäste müssen somit nicht mehr mühevoll mehrere Unterkünfte auf ihre Verfügbarkeit hin prüfen, sondern können sich im gewünschten Zeitraum freie Übernachtungsangebote direkt online anzeigen lassen. Bei 15 Betrieben kann sogar sofort online gebucht werden.
 
 „Der Service für unsere Gäste hat sich durch die Einführung von „Feratel“ erheblich verbessert“, freut sich auch Kerstin Röck, Verantwortliche für die Einführung des neuen Systems in der Touristinfo. Auch für die Gastgeber selbst bietet das neue System einige Vorteile. Durch die Anzeige der Belegungen ersparen sich Gastgeber zum Beispiel schriftliche oder telefonische Absagen, so können Buchungslücken reduziert werden.
 
Dadurch, dass die österreichische Firma Feratel auch die Nachbarstädte und Gemeinden betreut, kann künftig ein gemeinsames Buchungsportal für das württembergische Allgäu entstehen.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Redakteur / Urheber