Stadtnachricht

Neue E-Ladestation in Leutkirch


Jürgen Kloos, Hugo Kloos, Thomas Gaile, Herbert Mayer und Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle freuen sich über die neue E-Ladestation vor dem Autohaus (v.l.)

Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle ist überzeugt davon, dass die Elektromobilität in den kommenden Jahren weiter ansteigen wird. „Umso wichtiger ist es auch, dass der Ausbau der Ladeinfrastruktur mit der Entwicklung voran geht“, so Henle. Neben Bund, Land und Kommunen seien dabei auch die Autohäuser gefordert, alle sollten an einem Strang ziehen.

Die Ladestation in der Nadlerstraße 3 hat zwei Anschlüsse, erklärt Herbert Mayer, Geschäftsführer des Autohauses Mayer & Kloos. Sie ist 24 Stunden öffentlich zugänglich und kann auch für anderen Marken genutzt werden, so Mayer.  Je nach Akku dauert der Ladevorgang an der Station zwischen zwei und drei Stunden und kann nur mit einer entsprechenden Tankkarte vorgenommen werden. Auch Herbert Mayer ist davon überzeugt, dass die Elektromobilität weiter zunehmen wird: "Wir müssen natürlich auch mit der Zeit gehen und sind deshalb sehr froh, dass das geklappt hat."
^
Redakteur / Urheber