Stadtnachricht

Neujahrsempfang 2019
Bürgerpreis wurde verliehen


Die Bürgerpreisträger 2019

Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle begrüßte zahlreiche Gäste, darunter die Europaabgeordnete Maria Heubuch und die Bundestagsabgeordneten Axel Müller und Benjamin Strasser, sowie viele weitere Gäste aus Politik, Wirtschaft und auch Vertreter der Kirchen, Glaubensgemeinschaften und Schulen.

Zum Neujahrsempfang der seit vielen Jahren ein "Abend des Ehrenamts" ist, wurden aber auch zahlreiche ehrenamtlich engagierte Leutkircherinnen und Leutkircher eingeladen.

In diesem Jahr waren unter anderem Vertreter, bzw. Engagierte, folgender Gruppen zu Gast:

  • Umfeld der Bürgerpreisträger 2019
  • Ortschaftsräte
  • Sternsinger, Organisationsteams Stadt & Land
  • Fachbeirat Stadtbild
  • Behindertenbeirat
  • Helfer Dirt-Park, Diepoldshofen
  • Helferkreis Sprach- und Kulturvermittler
  • Begleitausschuss Interkultureller Treff
  • Frauen Selbsthilfegruppe nach Krebs

Mit einer Bilderschau blickte OB Henle zunächst auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück und gab Ausblick auf die anstehenden Herausforderungen des aktuellen Jahres.

Im Anschluss daran wurde der "Bürgerpreis der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu" an Rosemarie Miller-Weber und Gerd Heine verliehen.

„Der Gemeinderat hat sich einstimmig für diese verdienten Leutkircher entschieden. Sie haben sich über Jahrzehnte freiwillig und unentgeltlich für andere eingesetzt. Sie sind Vorbilder und bekommen den Preis auch stellvertretend für ganz viele Bürger, die sich engagieren“, so Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, der den Preis in der Leutkircher Festhalle vor über 400 Gästen verlieh.

Im Anschluss an die Preisverleihung trugen sich die Geehrten in das Goldene Buch der Stadt ein.

Der Jugendchor der SE Alpenblick, mit Solistin Raphaela Göppel, unter der Leitung von Christian Schmid, begleiteten den offiziellen Teil des Neujahrsempfang musikalisch. Zum anschließenden Stehempfang spielten zur Unterhaltung "Hofenbrass" auf.

Zu den Preisträgern 2019:

Rosemarie Miller-Weber

"Mit dem Bürgerpreis wird Ihr vielfältiges ehrenamtliches und unermüdliches Engagement für unsere gesamte Region, der jahrelange Einsatz für den Förderverein „Pro Krankenhaus Leutkirch“ und Ihre kommunalpolitische Tätigkeit, gewürdigt."

Gerd Heine

"Mit dem Bürgerpreis wird Ihr großer ehrenamtlicher, unermüdlicher und jahrelanger Einsatz für den Sport in Leutkirch und für die Betreuung geflüchteter Menschen, gewürdigt."

Der Neujahrsempfang 2019 in Bildern

^
Redakteur / Urheber