Stadtnachricht

Stadträte besichtigen neues Gebäude für „Lern³“


Nach dem Spatenstich mit Kultusministerin Susanne Eisenmann im vergangenen Jahr, steht das neue Gebäude für das Schulkonzept „Lern³“ kurz vor der Fertigstellung. Noch vor Weihnachten ziehen die Schüler in das Gebäude ein. Auf Einladung von Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle besichtigten zahlreiche Stadträte das moderne Gebäude. Der Schulleiter des Hans-Multscher-Gymnasium Thomas Tomkowiak, Architekt Helmut Kistler von „Roterpunkt Architekten“, der das Gebäude geplant hat und Martin Waizenegger, Leiter des Leutkircher Hochbauamts, führten die Räte durch die Räume.

Um die Anforderungen des Konzepts optimal umzusetzen, war eine neuartige Gestaltung der Lernräume erforderlich. Für die Klassenstufen 5 und 6 wurde deshalb ein Schulhausneubau notwendig, der diesen Anforderungen Rechnung trägt. In den Folgejahren soll das Bestandsgebäude Schritt für Schritt modernisiert und räumlich an das Konzept angepasst werden. Im neuen Gebäude gibt es keine Klassenzimmer mehr im klassischen Sinn. Die neuen Räume sind offen und modern gestaltet, entsprechen neuesten energetischen Standards und sind multifunktional ausgestattet.

Für das Gebäude wurden insgesamt Kosten von 2,6 Millionen Euro angesetzt. 1,35 Millionen Euro gibt es vom Land, rund eine Million Euro steuert die Stadt und weitere 300.000 Euro die Elobau Stiftung bei, die zudem weitere 400.000 Euro für den späteren Ausbau der Bestandsräume in Aussicht gestellt hat.

Die Konzeption für Lern³ wurde in einem intensiven Prozess entwickelt und seit dem Schuljahr 2017/2018 in den Klassen 5 des HMG bereits umgesetzt. In den Folgejahren soll dies dann schrittweise bis zur Klassenstufe 10 weitergeführt werden. Kennzeichnend für das Konzept sind verschiedene Lern- und Sozialformen: Klassischer Unterricht mit Lehrer-Schüler-Gesprächen, Einzel-, Partner-, Gruppen- und Projektarbeit in der offenen Lernlandschaft, Fachprinzip und fächerübergreifendes Arbeiten. Insgesamt ergibt sich dadurch für Schüler und Lehrer eine ausgewogene und rhythmisierte Struktur von Lehren und Lernen.
^
Redakteur / Urheber