Literatur im Rathaus

Die „Li­te­ra­tur im Rat­haus“ ist ei­ne ori­gi­nä­re li­te­ra­ri­sche Ver­an­stal­tungs­rei­he des Ver­bands deut­scher Schrift­stel­ler (VS) in Ba­den-Würt­tem­berg. Im Jahr 1978 hat auf In­itia­ti­ve des Schrift­stel­ler­ver­bands die ers­te Rat­haus­le­sung in Stutt­gart statt­ge­fun­den.

Seit 2001 gibt es in Leut­kirch im All­gäu kon­ti­nu­ier­lich Rat­haus­le­sun­gen. Der in Leut­kirch be­hei­ma­te­te und in der Li­te­ra­tur-Sze­ne bes­tens ver­netz­te Schrift­stel­ler Im­re Török un­ter­stützt die Stadt bei der Ak­qui­se be­kann­ter Au­to­ren und tritt in der Rei­he auch als Mo­de­ra­tor und Li­te­ra­tur­ver­mitt­ler auf.

Aktuell:

Bei der diesjährigen Rathauslesung ist die Autorin Vea Kaiser zu Gast.
Sie stellt ihren Roman "Rückwärtswalzer oder die Manen der Familie Prischinger" vor.
Die Lesung findet am Freitag, 25.10.2019 um 19.30 Uhr
im Schwörsaal des Historischen Rathauses statt.
Buchcover Vea Kaiser - Rückwärtswalzer
Weitere Informationen zu dieser Lesung erhalten Sie in unserem

Veranstaltungskalender