Behindertenbeirat der Stadt Leutkirch

An­sprech­part­ner für Men­schen mit Be­hin­de­rung

Seit Ok­to­ber 2013 gibt es den Be­hin­der­ten­bei­rat in Leut­kirch, der sich für die Be­lan­ge von Men­schen mit Be­hin­de­rung ein­setzt.


Der Be­hin­der­ten­bei­rat Leut­kirch setzt sich zu­sam­men aus 6 Mit­glie­dern, die al­le selbst von ei­ner Be­hin­de­rung be­trof­fen sind:


Maria Lanza, Roland Krug, Willi Lechermeier, Kerstin Rupp (Sprecherin des Beirats), Nadja Zorn (stellvertretende Sprecherin), Berndt Berger (v.l.)

Veranstaltungen und Projekte

„ Sing mer zamm“ Inklusionsionsprojekt des Behindertenbeirat Leutkirch

Unter dem Motto „sing mer zamm“ hat der Behindertenbeirat Leutkirch zusammen mit der Stiftung Liebenau Teilhabe  ein gemeinsames Musikprojekt ins Leben gerufen.
An 6 Abenden im Sommer 2017 sind jeweils 30-35 Teilnehmer mit und ohne Behinderung zum Singen  im Haus St. Katharina zusammengekommen.

Freude an der Musik und Spaß an neuen Begegnungen standen im Fokus der Treffen. Geleitet und begleitet an der Gitarre hat Frau Birgit Werner, Leiterin des Gospelchor Aitrach und ausgebildete Musiktherapeutin. Gesungen wurden Lieder aus allen Musikrichtungen, von Schlager, über Volksmusik bis zu moderner Musik.
 
Aufgrund der großen Nachfrage der Teilnehmer werden wir das Musikprojekt in diesem Jahr weiterführen. Die Bürgerstiftung Leutkirch finanziert uns das Projekt weiterhin.
 
Der erste Termin findet statt am Montag 19. Februar von 18-19 Uhr im Gemeinschaftsraum des Haus St. Katharina.
 
Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen


 Sing_mer_zamm_2_2018  Sing-mer-zamm