Naturschutzgebiet Rimpacher Moos und Weites Ried

Ökologisch hochwertiges Feuchtgebietsmosaik als Lebensraum und wichtiges Rückzugsgebiet einer artenreichen und gefährdeten Pflanzen- und Tierwelt, insbesondere jedoch als Brutgebiet seltener Vogelarten; Niedermoor- und Pfeifengraswiesenkomplex von europäischer Bedeutung, mit wichtigen landschaftsökologischen Ausgleichsfunktionen wie Wasserspeicher und Versickerungsstelle für das Trinkwasserschutzgebiet Laubener Brunnen; wichtiger Bestandteil in einem Lebensraumverbund von nicht oder nur extensiv genutzten Feuchtgebieten.

Das 86.3 Hektar große Schutzgebiet liegt im nördlichen Teil auf Gemeindegebiet der Stadt Leutkirch, der südliche Teil liegt auf Isnyer Gemeindegebiet. Es liegt auf einer Höhe über NN; von 700.0 m.