Ortschaften

Ansicht von Diepoldshofen

Diepoldshofen
Diepoldshofen hat, was viele andere Dörfer gerne auch noch hätten: Eine Wirtschaft, eine Bäckerei, eine Metzgerei, ein Lebensmittelgeschäft und einen Kindergarten. In Vereinen pflegen die Diepoldshofener dörfliches Brauchtum und treiben Sport.
mehr zu Diepoldshofen

   
Ansicht von Friesenhofen Friesenhofen
Das schmucke Dorf liegt idyllisch am Westhang der Adelegg. Die Dorfkirche beherbergt Kunstschätze des berühmtesten Friesenhofeners, des Bildhauers Konrad Hegenauer (1756 - 1807). Ein Restaurant und ein Gasthof mit Fremdenzimmern, eine Bankfiliale und eine Bäckerei stehen für intakte Strukturen. Eine Buslinie verbindet Friesenhofen mit Leutkirch und Isny.
mehr zu Friesenhofen
   
Ansicht von Gebrazhofen Gebrazhofen
Mit etwa 2.000 Einwohnern gehört das südlich der Stadt gelegene Gebrazhofen zu den größeren der acht Leutkircher Ortschaften. Das dörfliche Leben pulsiert in intakten Strukturen: Es gibt Gastwirtschaften und Läden, eine Schule, einen Kindergarten und zeitgemäße Sportstätten. Sehenswert ist die Pfarrkirche. Sie wurde 1689 im Renaissancestil umgebaut.
mehr zu Gebrazhofen
   
Ansicht von Herlazhofen Herlazhofen
Herlazhofen ist mit etwa 2.700 Einwohnern und 4.027 Hektar Fläche die größte Leutkircher Ortschaft. In allen Ortsteilen werden das Brauchtum und die Gemeinschaft gepflegt. Touristische Anziehungspunkte sind das Moorbad in Herlazhofen und der Ellerazhofer Weiher. Die Galluskapelle an der A 96 bei Tautenhofen gehört zu den meistbesuchten Autobahnkirchen Deutschlands.
mehr zu Herlazhofen
   
Ansicht von Hofs Hofs
Die 900 Einwohner zählende Ortschaft mit ihren vielen Teilorten liegt am östlichen Rand der Stadt an der Landesgrenze zu Bayern. In Hofs befindet sich die Kirche mit Gemeindehaus, Kindergarten und Rathaus. Die größte Ansiedlung ist Ausnang. Hier sind die Grundschule, der Gemeindesaal und das Feuerwehrhaus, ebenso drei Wirtshäuser. mehr zu Hofs
   
Reichenhofen Kirche und Pfarrstadel Reichenhofen
Reichenhofen besteht aus sieben Ortsteilen. Der berühmteste Sohn der Ortschaft ist Hans Multscher (um 1400 - 1467). Als einer der bedeutendsten Bildhauer und Bildschnitzer des Mittelalters ging er in die Kunstgeschichte ein. Touristische Anziehungspunkte sind Schloss Zeil und der Flugplatz Unterzeil, ein traditionsreicher Treffpunkt der Fallschirmspringer.
mehr zu Reichenhofen
   
Ansicht von Winterstetten Winterstetten
Winterstetten besteht aus vier Teilorten und zählt knapp 500 Einwohner. Die Winterstettener Sportler unterhalten und pflegen verschiedene Langlaufloipen und machen Winterstetten zu einem Zentrum des nordischen Skisports für die Region Allgäu-Oberschwaben. Das Glasmacherdorf mit Glasmuseum in Schmidsfelden ist der wichtigste Besuchermagnet der Stadt.
mehr zu Winterstetten
   
Ansicht von Wuchzenhofen Wuchzenhofen
Die Ortschaft Wuchzenhofen mit 2.000 Einwohnern besteht aus den Ortsteilen Wuchzenhofen, Adrazhofen, Allmishofen, Balterazhofen, Wielazhofen, Ottmannshofen, Niederhofen. Zentrum des Dorflebens ist die Grund- und Hauptschule in Wuchzenhofen. Bei Adrazhofen befindet sich ein Milch verarbeitendes Unternehmen. Es ist einer der größten Arbeitgeber der Stadt.
mehr zu Wuchzenhofen
  • SocialShare

  • Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu
  • Marktstraße 26
  • 88299 Leutkirch im Allgäu
  • Telefon +49 (0) 7561 87-0
  • info@leutkirch.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK