Baugebiete

Wir zeigen Ihnen die Lage aller Leutkircher Baugebiete auf einen Blick.

Stadtplan öffnen

Ansprechpartner:

Frau
Marion Natterer
Liegenschaftsverwaltung, Gebäudemanagement
07561 87-117
07561 87-5117
E-Mail senden / anzeigen

Wohnbauflächen

Die Stadt Leutkirch im Allgäu bietet laufend attraktive Wohnbauplätze in der Kernstadt und in verschiedenen Ortschaften an. Derzeit sind jedoch keine städtischen Bauplätze sofort verfügbar.

Neue Wohnbaugebiete in Planung - VORMERKLISTEN

Die nächsten drei Baugebiete, die von der Stadt Leutkirch erschlossen werden sollen, werden voraussichtlich folgende sein:

  • Kernstadt Leutkirch ("Öschweg 2"). Derzeit läuft das Bebauungsplanverfahren. Der bisherige Bebauungsplan-Vorentwurf wird nochmals überarbeitet, im Herbst 2018 erfolgt eine neue öffentliche Auslegung. Aktuelle Informationen finden Sie ab der Auslegung hier: Bebauungspläne im Aufstellungsverfahren
  • Friesenhofen ("Hinznanger Straße West"). Der Bebauungsplan ist schon seit längerem rechtskräftig: Bebauungsplan Friesenhofen Hinznanger Straße (betrifft Fläche westlich der Hinznanger Straße, westlich des Kreisverkehrs). Da die Stadt Leutkirch noch eine zusätzliche Fläche erwerben konnte, wird der Bebauungsplan derzeit geändert, die Öffentlichkeitsbeteiligung wird durchgeführt. Informationen zum Beschluss, den der Gemeinderat am 23.07.2018 gefasst hat, finden Sie hier: Gemeinderatssitzung 23.07.2018 - Sitzungsvorlagen unter TOP 10.
  • Gebrazhofen ("Obstwiesen" - 2. Bauabschnitt). Der Bebauungsplan ist schon seit 2010 rechtskräftig: Bebauungsplan Gebrazhofen Obstwiesen. Mit Zustimmung des Ortschaftsrats Gebrazhofen und des Gemeinderats finanziert nun eine Interessentengruppe von 8 Bauwilligen mit Vorauszahlungen von Bauplatzkaufpreisen die Erschließung der südlichen Hälfte des Baugebiets (2. Bauabschnitt) vor. Der Bauplatzpreis wurde auf 150,00 €/m² voll erschlossen festgesetzt. Sobald der Zeitpunkt der Erschließung feststeht, kann das Bewerbungsverfahren für 8 weitere Bauplätze beginnen.
Für diese und weitere geplante Baugebiete in den Ortschaften gibt es noch keinen genauen Zeitplan. Interessenten nehmen wir gerne in noch unverbindliche
V o r m e r k l i s t e n

auf. Diese werden informiert, sobald es konkretere Planungen gibt und sobald es möglich ist, sich um einen der Plätze zu bewerben. Anträge auf Aufnahme in eine oder mehrere Vormerklisten können   h i e r   gestellt werden. Wir bitten um folgende Angaben:

1. Name und Adresse
2. (optional:) Telefonnummer
3. Geplantes Vorhaben (EFH, DHH, RH, MFH...)
4. Lage des Baugebiets, das in Frage kommt:

    Kernstadt: ja/nein
    Friesenhofen: ja/nein
    Gebrazhofen: ja/nein
    andere Ortschaften: ja/nein

Die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übermittelt werden, werden für die Bauplatzbewerbungsverfahren elektronisch gespeichert - siehe Rubrik "Datenschutz" auf dieser Homepage.

Wohnungsbauförderung

Die L-Bank fördert mit verschiedenen Programmen zur Wohnungsbauförderung die Bildung von Wohneigentum. Auf diese Weise unterstützt sie Familien in Baden-Württemberg.

Wenn Sie konkrete Fragen zum Landeswohnraumförderungsprogramm der L-Bank haben, so wenden Sie sich bitte an Frau Brigitte Pohl-Mikschl von der Stadtverwaltung Leutkirch oder direkt an die Wohnraumförderungsstelle beim Landratsamt Ravensburg.

Familienförderung

Familienförderung Sobald das Bewerbungsverfahren beginnt und der Grundstückskaufpreis für städtische Bauplätze festgesetzt wird, beschließt der Gemeinderat auch, ob es eine einkommensabhängige Familienförderung durch die Stadt Leutkirch geben wird. 

Nähere Informationen zur Höhe des Kinderbonusses und zu den Förderbedingungen werden dann zusammen mit weiteren Informationen zu den neuen Baugebieten hier veröffentlicht, sobald Bewerbungen um städtische Bauplätze möglich sind.
  • SocialShare

  • Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu
  • Marktstraße 26
  • 88299 Leutkirch im Allgäu
  • Telefon +49 (0) 7561 87-0
  • info@leutkirch.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK