Volltextsuche auf: https://www.leutkirch.de
Allgäu
Gebärdensprache

Gebärdensprache

Vorstellung der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu


Das ist Leutkirch im Allgäu

Sanfte Hügel und sattgrüne Wiesen, soweit das Auge reicht. Vor der Kulisse mächtiger Berggipfel liegt die Stadt Leutkirch eingebettet in die hügelige Voralpenlandschaft zwischen Wäldern und Weihern.
 
Freiheit und Geborgenheit gehören hier zusammen wie Ruhe und Natur. In Leutkirch trifft lebendiges und städtisches Flair auf traditionelle, dörfliche Lebenswelten. Über 23.000 Menschen sind in der Stadt und den Teilorten zu Hause. Sie sind seit Generationen in der Region verwurzelt oder ganz bewusst hergezogen – einfach, weil´s schön ist. Denn Leutkirch ist herzlich und offen, modern und innovativ. Die Leutkircher leben je zur Hälfte in der Kernstadt und den acht Ortschaften mit ihren fast unzähligen Wohnplätzen.
 
Die acht Leutkircher Ortschaften ringsum sind richtig „hoimelig“: Das dörfliche Leben ist authentisch – einladend, gemütlich und geruhsam. Mit Wiesen und Kühen, Kirche und Dorfplatz.  
 
Ihren Namen verdankt die Stadt der „Leutekirche“ St. Martin. Sie war im Mittelalter das geistliche Zentrum des „Nibelgaus“. Zwischen 1803 und 1810 war Leutkirch bayrisch, danach württembergische Oberamtsstadt.
 
Im Zuge der Verwaltungsreform schlossen sich 1972 die Gemeinden Diepoldshofen, Friesenhofen, Gebrazhofen, Herlazhofen, Hofs, Reichenhofen, Winterstetten und Wuchzenhofen mit der Stadt Leutkirch zusammen. Das württembergische Allgäu kam zum Kreis Ravensburg. Leutkirch, seit 1974 Große Kreisstadt, ist heute mit 175 Quadratkilometern flächenmäßig eine der größten Gemeinden Baden-Württembergs.
 
In Leutkirch gibt es über 9.000 Arbeitsplätze. Im Lauf der Jahre hat sich die Stadt zu einem Gewerbestandort mit erheblicher Bedeutung entwickelt. Einige Familienbetriebe sind zu international agierenden Unternehmen herangewachsen. Viele Unternehmen sind hoch spezialisiert und bedienen oftmals lukrative Nischen.
 
Maßgeblich für den wirtschaftlichen Erfolg der Stadt ist sicherlich auch die hervorragende Verkehrsanbindung. Mit dem Lückenschluss der A96 im Jahr 2009 setzte eine zusätzliche Dynamik ein, die eine erhöhte Nachfrage nach Gewerbeflächen mit sich brachte und weiterhin bringt.
 
Aber auch die die Schul- und Bildungslandschaft hat sich prächtig entwickelt und die Kinderbetreuung ist heute auf einem vorbildlichen Niveau.
 
Mit der Ansiedlung von Center Parcs Park Allgäu hat Ende 2018 ein außergewöhnliches Urlaubs- und Freizeitangebot in der Stadt seine Tore geöffnet. 1.000 neue Arbeitsplätze, ein einzigartiges tropisches Freizeitbad, über 5.000 Betten, mehr als 350.000 zusätzliche Übernachtungsgäste und über 1,2 Million Übernachtungen pro Jahr machen Leutkirch zu einer der wichtigsten Tourismusstädte im Land.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK