Stadtnachricht

Die „Nette Toilette“ startet in Leutkirch


Informationsmaterial zur "Netten Toilette" in Leutkirch

Wer kennt das Problem nicht? Beim Bummeln, Einkaufen oder Feiern in der Stadt zwingt einen ein dringendes menschliches Bedürfnis auf die Suche nach einer öffentlichen Toilette. Damit die Suche nicht allzu lange währt, wurde die Aktion „Die nette Toilette“ ins Leben gerufen, an der inzwischen über 260 Städte und Gemeinden im gesamten Bundesgebiet teilnehmen.

Gastronomen, Einzelhändler und öffentliche Einrichtungen der Stadt stellen dabei ihre Toilette jedermann gratis zur Verfügung, nach außen hin gut erkennbar durch einen roten Aufkleber am Eingang oder im Schaufenster. Die teilnehmenden Betriebe erhalten dafür von der Stadt eine monatliche Entschädigung.

Thomas Stupka, der das Projekt bei der Stadt Leutkirch betreut, sagt: „Wir freuen uns, dass sich so viele Betriebe beteiligen. Besonders erfreulich ist auch, dass sieben der derzeit 16 angebotenen Standorte barrierefrei und zusätzlich viele auch mit einer Wickelmöglichkeit ausgestattet sind.“

Der Bestand an „netten Toiletten“ soll schrittweise ausgebaut werden. Zunächst wird mit 16 Standorten gestartet, weitere Interessenten haben sich aber in der Zwischenzeit schon gemeldet. Diese sollen dann demnächst noch ergänzt werden.

Eine Übersicht über die netten Toiletten findet sich in der "Nette Toilette App", auf der Homepage der netten Toilette über den unten angegebenen Link oder im "Infoblatt Nette Toilette", welches in den teilnehmenden Betrieben, der Touristinfo und im Rathaus ausliegen. Außerdem sind alle teilnehmenden Geschäfte mit dem Nette-Toilette-Aufkleber gekennzeichnet.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Internet-Links zum Thema
^
Redakteur / Urheber
Stadt Leutkirch
  • SocialShare

  • Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu
  • Marktstraße 26
  • 88299 Leutkirch im Allgäu
  • Telefon +49 (0) 7561 87-0
  • info@leutkirch.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK