Museum im Bock

Museum im Bock
Gänsbühl 9
88299 Leutkirch im Allgäu
07561 87-154
E-Mail senden / anzeigen

Die Geschichte der Stadt und ihrer Bevölkerung wird hier anschaulich gezeigt. Schautafeln, Modelle und Exponate erklären die Entstehung der Landschaft und ihre Besiedelung. In den vollständig eingerichteten Werkstätten eines Käsers, Wagners, Schuhmachers, Seilers und Schmieds wird der Besucher in die Arbeitswelt von damals zurückversetzt. An die Blütezeit des Flachsanbaus und der Leinenweberei im Mittelalter erinnert das "Weberzimmer". Eine Sammlung von reich ausgestatteten Puppenstuben gibt Einblick in das "bürgerliche Wohnen" im 19. Jahrhundert. Religiöse Volkskunst und Werke der Schnitzkunst aus Gotik und Barock bilden einen der Schwerpunkte des Museums. Die Abteilung "Glas" zeigt neben vielerlei Werkzeug, kunstvolle Gläser, die im Glasmacherdorf Schmidsfelden, etwa 10 Kilometer von Leutkirch, hergestellt wurden.

Film zur Muna-Ausstellung (163 KB)











Sonderausstellung "Muna"

In einem besonderen Ausstellungsbereich des Museums kann der Besucher in die Geschichte der Muna Urlau eintauchen. Filme, Fotos, Objekte und Relikte zeigen die bewegende Geschichte der ehemaligen Heeresmunitionsanstalt auf.

Öffnungszeiten:

Sonderausstellungen, Konzerte, Vorträge und Vorführungen in den Werkstätten bieten immer wieder neue Anreize das Museum im Bock zu besuchen.

Ganzjährig


Sonn- und Feiertage  13:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch  14:00 bis 17:00 Uhr

Erster Samstag im Monat  13:00 bis 17:00 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene 3,00 Euro
Ermäßigt 2,00 Euro (Schüler, Studenten, Auszubildende und Menschen mit Behinderung ab 50 Prozent)
Kinder frei

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen und Ausstellungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.